Preise

gültig für 2 Personen pro Nacht

 

 

Mietbedingungen

1.Mietvertrag
Das Mietverhältnis erstreckt sich auf die im Mietvertrag angegebenen Leistungen. Die Ferienwohnung darf nur im vertraglichen Umfang genutzt werden. Die vereinbarte Personenzahl darf nicht überschritten werden. Nebenkosten wie Heizung, Strom und Wasser sind im Mietpreis enthalten. Die Stadt Waren erhebt eine Kurabgabe. Diese ist vor Ort zu zahlen.

2.Zahlung
Mit Anmietung der Ferienwohnung sind 20% der vertraglichen Miete zur Zahlung innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Buchungsbestätigung fällig. Der Restbetrag muss bis vier Wochen vor Mietbeginn auf das genannte Konto eingegangen sein. Bei Nichteingang der Mietsumme ist der Vermieter berechtigt, die Wohnung anderweitig zu vermieten. Die Anzahlung wird in diesem Fall nicht erstattet.

3.Nichtinanspruchnahme
Der Mieter verpflichtet sich, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen folgende Gegenleistung zu erbringen: Erfolgt der Rücktritt vom Vertag 60 Tage vor Beginn der Buchung, ist ein pauschalierter Schadensersatz von 20% der vereinbarten vertraglichen Leistung zu entrichten. Erfolgt der Rücktritt vom Vertag 30 Tage vor Beginn der Buchung, ist ein pauschalierter Schadensersatz von 50% der vereinbarten vertraglichen Leistung zu entrichten. Erfolgt der Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt, so ist die gesamt vertragliche Leistung zu bezahlen. Der Vermieter verpflichtet sich, für den Fall einer Weitervermietung nachträglich eine Abrechnung zu erteilen. Der Vermieter hat ein Rücktrittsrecht, wenn bis zum genannten Tag der Restzahlung die Miete nicht eingegangen ist. In diesem Fall gelten die gleichen Bedingungen wie beim Rücktritt des Mieters.

4.Schäden am Mietgegenstand
Schäden am Mietgegenstand sind beim Antritt des Mietverhältnisses unverzüglich dem Vermieter zu melden. Ansonsten bleibt der Mieter für Schäden, die über die beim normalen Gebrauch eingetretene Abnutzung hinausgehen, schadensersatzpflichtig.

5.Pflichten des Mieters
Der Mieter ist verpflichtet, die Mietsache pfleglich zu behandeln und sie nur vertragsgemäß in Gebrauch zu nehmen. Bei Nichteinhaltung dieser Bedingungen haften alle volljährigen Mieter gemeinsam und Eltern für Ihre Kinder. Der Mieter ist ferner verpflichtet, uns evtl. angerichtete Schäden sofort zu melden. Bei verspäteter Mitteilung haben wir das Recht, Folgeschäden geltend zu machen, wenn der Mieter aufgrund entstandener Schäden Minderung oder Schadensersatz in Anspruch nimmt. Beschwerden oder Unstimmigkeiten müssen unverzüglich, spätestens innerhalb 24 Stunden nach Übernahme der Wohnung telefonisch und anschließend schriftlich gemeldet werden. Bettwäsche und Handtücher gehören zur Wohnung. Der Mieter hat die Wohnung ordnungsgemäß zu verlassen. Bettwäsche ist abzuziehen und zusammenzulegen. Mülleimer sind zu leeren. Am Ende des Mietvertrages ist die Wohnung bis 10.00 Uhr zu räumen.

6.Haftung
Der Vermieter haftet nicht und in keiner Form für das mitgebrachte Gut des Mieters und auch nicht für Sach- und Personenschäden, die der Mieter und deren Kinder durch die Benutzung der Mietsache erleiden oder verursachen.

7.Schlussbestimmungen
Der Mietvertrag kommt zustande durch die geleistete Anzahlung.
Gerichtsstand ist Waren (Müritz)

Waren, den 01.08.2008 - Doreen und Thomas Blasius - Ferienwohnungen Am Seeufer 11